Sonntag, 19. Juni 2011

Merz Spezial Feuchtigskeits Maske Aloe Vera & Joghurt

Merz Spezial Feuchtigskeits Maske Aloe Vera & Joghurt

Für nachweislich geschmeidigere, elastischere Haut


erfrischt trockene Haut und schützt sie vor Feuchtigkeitsverlust. Spezielle Feuchtigkeitsspender verbessern zusammen mit rein pflanzlicher Aloe Vera und Joghurt die Feuchtigkeitsbindekapazität der Haut und somit ihre Elastizität. Für besondere Verträglichkeit sorgen dabei Panthenol und Vitamin E durch ihre intensiv pflegende und hautentspannende Wirkung. Die Haut fühlt sich wohltuend geschmeidig an und sieht frischer und jünger aus.
Wie jedes Mal, bevor ich eine Maske anwende, verwende ich vorher ein Peeling.
Das befreit die Haut von überschüssigen Schüppchen und macht sie glatt und reinigt. So können die Wirkstoffe besser ihre Wirkung entfalten, denke ich.
Ich schneide die
Portionsmasken auseinander, sodass ich eine der beiden Kammern habe. Der entnehme ich nun den Inhalt und verteile die Maske großzügig in meinem Gesicht. Dabei werden Mund- und Augenpartien ausgespart. Laut Hersteller soll man die Maske 10 - 15 Minuten drauf lassen. Ich lasse sie immer genau 15 Minuten im Gesicht. Danach wasche ich sie mir warmem Wasser ab. Man kann den größten Teil der Maske aber auch vor den Abwaschen mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Danach creme ich mein Gesicht noch ein und die Pflege ist perfekt. 
Vom Duft her hat mich die Maske zuerst einmal an eine Gurkenmaske erinnert . Von Gurke ist hier komischerweise aber gar keine Rede. Der Duft ist dennoch aber keineswegs unangenehm, sondern frisch und, mit viel gutem Willen und wenn man es weiß, riecht sie auch nach Aloe Vera. Joghurt kann ich zumindest geruchlich nicht wahrnehmen. Aber der riecht ja auch eigentlich gar nicht, oder?
Ich mag den Duft im Gesicht also recht gerne riechen habe die Maske allein schon deshalb sehr genossen.
Die Merz Feuchtigkeits Maske ist cremig weich und lässt sich aufgrunddessen sehr einfach und leicht                verteilen. Die cremige Textur hat sich sehr angenehm auf der frisch gereinigten Haut angefühlt.
Die Maske ist mir recht gut bekommen. Schon während der 15 Minuten, die ich sie auf dem Gesicht hatte, hat sie sehr angenehm gekühlt und sich einfach schön angefühlt.

Nachdem ich die Maske mit warmem Wasser in der Badewanne abgespült habe, hat sich meine Haut gleich noch einmal mehr sehr erfrischt angefühlt und vor allem richtig porentief rein. Was ich dann sah war, dass meine Haut sich nicht nur gereinigt und erfrischt anfühlte, sondern man das auch tatsächlich sehen konnte. Sie hat regelrecht gestrahlt. Als ich danach zum Abschluss meine Tagescreme aufgetragen habe, hat sich meine Haut auch richtig angenehm angefühlt. Mir ist auch aufgefallen, dass dieses Ergebnis nicht nur kurz nach der Anwendung zu sehen ist sondern auch noch einige Stunden danach. So in etwa stelle ich mir das Ergebnis einer guten Maske vor und ich bin hier absolut nicht enttäuscht worden.

Ich habe an der Maske nicht auszusetzen.
Obwohl ich eigentlich gar keine trockene Haut habe, hat die Feuchtigkeits Maske mir nicht geschadet - eher im Gegenteil. Meine Haut sieht frisch aus und fühlt sich auch so an. Demzufolge kann ich sie euch auch wirklich nur empfehlen.
Mir bleibt an dieser Stelle somit nichts anderes übrig, als volle fünf Sterne zu vergeben und euch die Maske von Merz zu empfehlen.

Startseite:





Würde mich über einen Kommentar von Euchfreuen!                                                                             

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen