Freitag, 8. Juli 2011

BIONADE - sehr lecker!

BIONADE  Die Erfindung eines
biologischen
Erfrischungsgetränk

Von BIONADE durfte ich
3 Sorten testen und möchte
mich hierfür herzlich bedanken!

Mit einer normalen Limonade hat die Bionade eigentlichj nichts gemeinsam.
BIONADE wird biologisch hergestellt.
Herkömmliche zuckerhaltige Limonade werden oft mit
künstlichen Aromen und chemischen Säuren gemischt.
Die Hersteller von BIONADE haben deshalb gesorgt, das
BIONADE min. 30% weniger Zucker als 
herkömmliche Limonade hat. Es werden keine
Konservierungsstoffe und Farbstoffe verwendet.
Die Herstellung von BIONADE:
Die Rohstoffe für BIONADE sind Wasser und Gerste.
Und schon kann es losgehen:
in der Mälzerei wird die Gerste zunächst gemälzt und dann geröstet.
Dann wird das Gerstenmalz im Sudhaus mit Wasser erhitzt, gefiltert
und der Sud gekocht.
Bis hierhin ist der Vorgang dem Bierbrauen sehr ähnlich.
Doch jetzt kommt der entscheidende Moment:
Anstelle von Hefen, die beim Bier benötigt wird,
gibt man natürliche Gluconsäurebakterien hinzu.
Die Gluconsäurebakterien wandelt einen Teil zu Zucker um.
Es entsteht dabei KEIN Alkohol.
Das ist der ganze Trick

Bionade hat einen Zuckergehalt von 4 bis 5%.
Damit ist BIONADE auch als Durstlöscher geeignet!


Ich durfte von BIONATE
Hollunder, Litschi und Orange-Ingwer probieren.
DA ich kein Limonaden-Trinker bin, sondern
immer nur Mineralwasser trinke,
war ich schon sehr neugierig, wie
BIONATE schmeckt!


Also, die Bionate hat es mir angetan!
Die schmeckt super lecker, da diese ja nicht süß schmeckt!
Auch meiner Familie hat sie sehr gut geschmeckt.
Mein Favorit ist Orange-Ingwer.
Der Geschmack ist einzigartig gut!
Auch Litschi mit dem leicht säuerlichen
Geschmack hat uns überzeugt!
Wer es nicht säuerlich mag, sollte lieber  Hollunder
kaufen!
Mich hat BIONADE voll und ganz überzeugt und
werde es mir auch weiterhin kaufen!

Wollen Sie über BIONATE noch mehr erfahren?
Dann schauen Sie doch mal bei 
vorbei!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen