Sonntag, 30. Oktober 2011

Freundin Trend Lounge - Freixenet" Produkttest


Header-Bild

Vor kurzem konnte man sich bei
FREUNDIN
Trend Lounge
zum Projekt "Freixenet"
bewerben.

Ich hatte Glück und durfte dabei sein.

Das Paket beinhaltet:
3 x Mia Tinto a`0,25 l
3 x Mia Blanco a`0,25 l
2 x Mederano Tinto a`0,25l
2 x legero Bianco a`0,25l
14 x Projektflyer zum Weitergeben
1 x Projektablaufplan
2 x Zeitschrift "FREUNDIN" 
(davon 1 zum weitergeben)



Legero – Voller Genuss bei nur 9% vol.

Durch eine besonders frühe Ernte der Trauben ist es den Kellermeistern von Freixenet gelungen, mit legero einen besonderen Wein zu kreieren, der mit nur 9% vol. wunderbar unbeschwert und frisch ist. Lassen Sie sich von der leichten spanischen Lebensart inspirieren

Mein Fazit: 

Ein Gedicht dieser Wein
Dieser leichtwirkende Wein passt hervorragend zum Fisch.


Mia Blanco – harmonisch-fruchtig
Mia Blanco ist eine harmonisch-fruchtige Weißwein-Cuvée aus den spanischen Rebsorten Macabeo, Xarel-lo, Parellada und Muskateller aus der Region Penedès, der Herkunft unseres Cava. Die perfekte Balance von fruchtigen Aromen und ein angenehmer Abgang machen den Mia Blanco aus.

 Mein Fazit: 

Ein Gläschen Wein am Abend nach der Arbeit
Gut gekühlt schmeckt mir dieser am besten.

Mederaño Tinto – temperamentvoll-kräftig

Auf den ersten Blick sind Sie fasziniert von einem intensiven Purpur mit den pflaumenfarbenen Reflexen. Halbtrocken mit nachhaltigem Abgang – ideal zu kräftigen Speisen wie Steaks, würzigem Gemüse, Fondues und kräftigen Käsesorten. Das macht Mederaño auch bei Männern sehr beliebt. 

Mein Fazit: 
Sehr guter Wein!
Schmeckt hervorragend zu Wild !


Mia Tinto – vollmundig-fruchtig
Die rote Rebsorte Tempranillo aus der Tierra de Castilla verleiht dem halbtrockenen Spanier ein vollmundig-fruchtiges Aroma. Mia Tinto ist ein geschmeidiger und ausbalancierter Wein mit nachhaltigem Abgang. 

Mein Fazit:  
Schmeckt mir am besten leicht gekühlt zu einem saftigen Rindersteak.



 Das  war ein sehr tolles Projekt und hat
mir sehr gut geschmeckt!



1 Kommentar: