Dienstag, 3. April 2012

Antiox Bodyscrub von Pia Noon


AntiAgingAktuell Header

Über AntiAgingAktuell.net konnte man sich bis
4. März bewerben, um am Produkttest
Antiox Bodyscrub von Pia Noon bewerben.

Ich bekam die Zusage, dass ich testen darf und
bekam innerhalb kurzer Zeit auch
schon mein Päckchen mit diesem Inhalt:

Dieses Peeling ist nicht mit herkömmlichen Peelings 
zu vergleichen.
Dieses Antiox Bodyscrub pflegt die Haut
beim Peeling sanft und umsorgt die Haut
mit antioxidativen Wirkstoffen und Feuchtigkeit. 
Eincremen ist dann nach dem Duschen überflüssig.

Dieses Peeling ist reich an Jojobaöl,
Traubenkernöl, Mandelöl, Olivenöl, 
Aprikosenextrakt und Sheabutter
für die Pflege und langhaltenderFeuchtigkeit.

Kristallzucker erzeugt das Peelingeffekt, da sich die
Kristalle langsam auflösen.
Auch keine HAutreizungen werden mit diesem
Peeling hervorgerufen.
DAs tolle ist, das sich mit diesem Peeling mein Hautbild
um einiges verbessert hat, seit ich Pia Noon verwende.
Der leicht zarte Duft ist sehr angenehm und
wohlrichend.
DAs tolle an dem Peeling sind die natürlichen
Inhaltsstoffe mit hochwertigen Ölen.
Meine Haut ist samtig weich geworden
und auch schön glatt.
Meine Orangenhaut, oder wie man das nennt,
ist verschwunden.
Einfach toll!
Die Haut wird mit ausreichend Feuchtigkeit
geschützt und zusätzliches Eincremen ist unnötig geworden.

Pia Noon Antiox Bodyscrub im edlen 200 ml Glastiegel kostet 27,90€
(Versandkostenfrei)
und ist  bei www.pianoon.com erhältlich.

Mein Fazit:
Ich bin sehr begeistert von diesem
Produkt und werde mir diese auch weiterhin kaufen,
da sich mein Hautbild sehr zum positiven Verbessert hat.

Vielen Dank an  antiagingaktuell , die mir
diesen tollen Produkttest ermöglicht haben.


1 Kommentar:

  1. aprikosenextrakt und sheabutter sind sehr gute inhaltsstoffe, die machen die haut schön weich und durchfeuchten, deshalb mag ich das produkt jetzt schon :) gglg

    AntwortenLöschen