Donnerstag, 21. Juni 2012

Kulau - zu 100% Coconut

KULAU - 100% Kokosnuss

Heute möchte ich Euch einen etwas anderen Shop vorstellen.
Kulau ist ein junges Team, dass sich auf Kokosnussprodukte
spezialisiert hat.
Kulau Produkte können in verschiedenen Lebensmitteleinzelhandel
aber auch im Onlineshop erworben werden.

Der Onlineshop bietet  nur Produkte
aus 100% Cokosnuss an.
Der Mindestbestellwert ist 10,- € und ab 65,- €
wird Versandkostenfrei geliefert.

Ich durfte mich von der Qualität selbst überzeugen
und bekam folgende Produkte:

1 x Kokosblütenzucker
1 x Kulau Pure Coconut
1 x Kulau Relax
1 x Kokosflocken
1 x Bio-Kokosöl

 Der Kokosblütenzucker wird aus dem Saft der Kokosblüte hergestellt.
Hergestellt wird dieser in kleinbäuerlicher Handarbeit. Durch die traditioneller Herstellung bekommt dieser einen unvergleichbares Aroma.
Der Kokosblütenzucker hat ein wunderbares feines Karamellarome.







Dieser Zucker eignet sich hervorragend zum verfeinern von Desserts,sowie auch zum Kochen und Backen. Ideal ist dieser für Cocktails wie z.B. Caipirinhia. Mein Sohn (16) trinkt gerne Kaffee und im Sommer gerne Eiskaffee. Diesen süßt er momentan nur mit Kokosblütenzucker, da dieser einen ganz feinen Geschmack von Karamell bekommt.



Der Kulau Pure ist  der natürliche Saft von der jungen Kokosnuss.
Dieser Durstlöscher ist zu 99,9 % fettfrei und enthält nur 14 kcal pro 100 ml. Dieses Getränk enthält keinen Zucker und auch keine Aromen. Ideal ist dieses Getränk für Sportler, aber auch ein toller Durstlöscher während einer Diät.  Momentan fand ich den Geschmack gewöhnungsbedürftig, aber  bei jedem Schluck schmeckte es mir mehr. Bei Kulau Relax besteht der Drink aus dem Kokosnusssaft  und Extrakte der Holunderblüten. Gekühlt schmeckt mir dieser am besten.




Zum testen bekam ich auch Kokosnusflocken. Mein kleiner Sohn (12) fand diese sehr lecker und hat sich diese über seinen Obstsalat gestreut. Er meinte, die schm,ecken wie frische Kokosnuss. Leider bin ich nicht mehr zum Probieren gekommen und muß mich auf das Ergebniss meines Kindes verlassen. Mitlerweile wollte er wieder welche, aber die ich sonst zum backen kaufe, schmecken ihm nicht mehr.


In diesem Glas befindet sich das Bio-Kokosöl. Dieses eignet sich hervorragend zum kochen und backen. Das Kokosöl eignet sich hervorragend bei der Asiatischen Küche, denn im Wok  muß alles scharf angebraten werden und dieses Öl ist hitzebeständig. Zudem verleiht es dem Gericht einen hervorragenden Geschmack. Auch geeignet ist dieses Kokosöl als Kosmetikprodukt. Es sorgt für eine weiche Haut. Zudem kann dieses auch als Haarkur verwendet werden.


Unser Fazit:
Wir sind begeistert von den Produkten und der Kokosblütenzucker hat es uns am meisten angetan. Ich verwende sehr gerne zum Kochen das Kokosöl und kann es nur wärmstens empfehlen. Auch Pfannkuchen mit dem Kokosöl schmecken echt hervorragend. Dieses Rezept habe ich von KULAU gefunden, denn HIER sind viele tolle Rezepte vorhanden.


Schaut doch mal bei KULAU vorbei !


Auch bei Facebook findet Ihr Kulau.


Vielen dank für das tolle Testpaket.

Kommentare:

  1. das klingt ja interressant, ich lieb ja koksnüsse, aber den zucker kannte ich nocht nicht.
    glg

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe kokos, hast mich richtig neugierig gemacht! gglg

    AntwortenLöschen
  3. Von Kokosblütenzucker hatte ich noch nie etwas gehört. Ist der auch für Diabetiker geeignet ? l.g. Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne!
      Ich habe diesen Text dazu gefunden bei KULAU:
      Palmzucker enthält weniger Kalorien als herkömmlicher Zucker, ist jedoch reich an Spurenelementen. Laut einer Studie des offiziellen „Food and Nutrition Research Institutes“ der Philippinen (http://www.pca.da.gov.ph/pdf/glycemic.pdf), hat Kokoszucker einen Glykemischen Index (GI) von 35. Dies wäre ein besonders niedriger Wert, der den Verzehr des Zuckers auch für Diabetiker ermöglichen würde. Wir möchten jedoch deutlich machen, dass es jedem selbst überlassen ist, dem Ergebnis dieser Studie zu vertrauen und empfehlen betroffenen Menschen im Zweifel lieber auf den Verzehr zu verzichten.
      LG Evi

      Löschen