Donnerstag, 12. Juli 2012

Schwarzwald zum Selbermachen - ein bischen Schwarzwald für zuhause!

Schwarzwald mitte
An was denken Sie, wenn Sie an den Schwarzwald denken?
Urlaub, Kuckucksuhr, Wald, Wildschweine, Rehe,
Trachtenkleidung mit Bollenhut, Schwarzwälderkirsch-Torte
und noch vieles mehr.
Mit diesem Buch "SCHWARZWALD  ZUM  SELBERMACHEN"
können Sie sich ein Stück Schwarzwald nach hause holen.

Diese Buch mit sehr viel Schwarzwald-Feeling
wurde von den drei Autorinnen
(Annette Diepolder, Mareike Grün, Christiane Rückel)
mit viel Leidenschaft und Freude geschrieben.



Bollenhut Anleitung mitte
Bildquelle:http://www.christophorus-verlag.de 
In diesem Buch finden Sie praktisches, kultiges,
verblüffendes und kulinarisches.
Dieses Buch ist für alle, die den Schwarzwald lieben.

Auch eine Doppelseite  mit allen Informationen
 aus dem Schwarzwald findet man hier.
z.B. 11 Thermalbäder oder der gotische Kirchturm mit 
116m Höhe ist zu erreichen über 333 Stufen 

Jede Seite in diesem Buch ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet.
Alleine schon das durchblättern macht mir in diesem Buch schon viel Freude.

Mit diesem Buch können Sie nicht nur Ihr Heim verschönern, 
sondern auch tolle Geschenke zaubern.
Auch die kulinarischen Rezepte sind ein Traum.
In diesem Buch findet man z. B. Schwarzwälder-Kirschkonfitüre,
die habe mir mir auch schon nach gekocht.
Diese Konfitüre ist ein Traum! einfach himmlisch gut.
Als nächstes werde ich mir diese tollen Windlichter machen.
Mit diesem Buch kommt bestimmt keine Langeweile auf.

Schwarzwald zum Selbermachen hat 80 Seiten mit
tollen Bildern und alles gut beschrieben.
Am Ende des Buches findet man das 
48-seitige Anleitungsheft zum herausnehmen.

Dieses Buch ist im Handel für 14,99 € erhältlich.
ISBN: 978-3-8388-3450-4


Mein Fazit:
Mir gefällt dieses Buch sehr gut.
Es ist witzig, mit sehr viel charm -
modern, trendy - ganz einfach gesagt:
Es ist einfach ganz anders als andere Bücher.
Es macht schon viel Spaß bei, durchblättern!

Ich kann dieses tolle Buch nur weiterempfehlen.

Wenn Ihr noch mehr erfahren möchtet,
dann auch doch mal bei 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen