Sonntag, 16. Dezember 2012

3. Advent - Ausflug in einem etwas anderen weihnachtsmarkt


Weihnachten Bild Girlande 01 
3. Advent

Meine Familie und ich wollten heute gerne
nochmals einen Weihnachtsmarkt besuchen,
was wir auch gemacht haben.


Wir waren in Pullman-City und haben uns
den Deutsch-Amerikanischen Weihnachtsmarkt
angesehen!

 
        

  
  

   
Üppig geschmückte sehr bunte und glizernde
 Weihnachtsbäume!
Die Saloons sind alle sehr prunkvoll 
mit Weihnachtslichtern  geschmückt.

Der hl. Nikolaus und der Weihnachtsmann verteilen 
Geschneke an die Kinder!
Auch ist für die Kinder eine
eigene Kinderbäckerei vorhanden.
In dieser können die Kinder Plätzchen backen.
  Weihnachtsmann Bild 02
Die Stimmung war echt toll.
Es war viel bunter als in den traditionellen Weihnachtsmärkten.
Es gab aber auch wie bei traditionellen Weihnachtsmärkten
Glühwein, Punsch, Jägertee, Bratwurstsemmeln, Pizzas und
wirklich vieles mehr zum Essen.
Auch tolle Verkaufsstände waren hier.
Das schöne an diesem Weihnachtsmarkt war,
das es hier keine traditionellen Weihnachtslieder
wie Leise rieselt der Schnee, Stille Nacht,...
sondern moderne, englischsprachige 
Weihnachtssongs gespielt wurden.
Wir waren dann zum Schluß noch in einem Saloon.
Black Bison Saloon & Music Hall., denn ab 18 Uhr spielt
hier immer eine Live-Band!

Wenn Ihr noch mehr sehen wollt,
dann schaut doch bei
Weihnachten Bild Girlande 02

Die Öffnungszeiten:
Freitag von 16 Uhr - 21 Uhr
Samstag von 11 Uhr - 21 Uhr
Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr

Am Freitag ist der Eintritt frei und SA und SO
kostet der  Eintritt für Erwachsene 3, 50 €
Kinder bis 15 Jahren sind frei!



Weihnachtsmannbild 08


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen