Freitag, 3. Januar 2014

Melitta Bella Crema "Selection des Jahres 2014"



Vor einiger Zeit wurden bei Empfehlerinnen
2000 Tester für Melitta gesucht.
Da ich einen Kaffee-Vollautomaten habe,
wollte ich gerne bei diesem Test dabei sein und
hatte mich auch gleich beworben.

Ich freute mich riesig, als ich die Zusage
 per Email in meinem Postfach hatte.

Schon nach kurzer Zeit erreichte mich ein
prall gefülltes Paket mit folgendem Inhalt:


5 x 200g Melitta Bella Crema "Selection des Jahres 2014"
(für mich und zum weitrgeben!)
1 x Melitta Bella "Crema Espresso"
1 x Melitta Bella Crema "La Crema"
1 x Melitta Bella Crema " Speziale"

Bella Crema Selection des Jahres 2014
Die verschiedenen Sorten und das Anbaugebiet
sorgen für den unvergleichlichen Geschmack
des Kaffee`s. Beim Kaffee ist es wie beim Wein!

Die Volcano Panama Bohnen sorgen für
einen weichen Geschmack mit einem 
leicht nussiger Note.
Durch den fruchtbaren, vulkanischen
Böden entwickeln die Bohnen so ihren
vollen Geschmack!
Die spezielle Röstung gibt dem Kaffee
dann seine einzigartigen Charakter
und seinen intensiven Geschmack!


 Sehr ansprechend finde ich die Verpackung
der neuen Sorte"Selection des Jahres 2014"
Die Faarbkombination macht Lust auf Kaffee!

Die Bohnen haben eine schöne braune Röstfarbe und
sind schöne kleine Bohnen.
Beim Öffnen der Verpackung strömt schon ein sehr 
angenehmes, mildes aber intensives Kaffeearoma
einem entgegen. 

Geschmacklich ist dieser sehr gut, aber nicht so
intensiv wie die Bella Crema, bei dem auch die Crema
länger hält. 
Dieser vollmundige und aromatische Kaffee
entfaltet seinen leicht nussigen Gechmack
sehr gut bei Zugabe von Milch, bzw. Milchschaum.

Geschmacklich schmeckt mir dieser besser wie
die Selection 2013.

Da dieser jetzt ab Januar im Handel erhältlich ist,
werde ich mir diese Sorte auch gerne 
wieder kaufen!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Auch ein tolles Rezept habe ich für Euch:

Kaffee-Mascarpone - Creme 



Zutaten:
400 g Mascapone
200g Sahne
60 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
4 Eßl Kaffeepulver
60ml starker Kaffee
4 Eßl Amaretto
20 - 30 Amarettini-Kekse
evtl. Kakaopulver zum drüberstreuen
Schoko-Bohnen zur Deko

Zubereitung:

Mascarpone, Zucker, Vanillezucker
und Kaffeepulver mit einem
Handmixer verrühren.
Die Sahne sehr steif schlagen und
anschließend unter die Mascarpone-Masse
unterheben. 
starken Kaffee mit Amaretto 
in eine kleine Schüssel geben.
Einen Teil der Mascarpone-Creme
in Dessertgläser füllen.
Die Amarettini in der Kaffee-Amaretto-Mischung
tränken und  pro Glas je 4-5 Amarettini auf die Creme
geben. Ca. 3-4 Eßl der übrig gebliebene Kaffee-Mischung
unter die restliche Creme rühren. aber vorsicht, nicht
das die Creme zu flüssig wird.
Nun die Creme auf die Gläser verteilen.
Die Creme in den Gläschen mit Amarettini,
Schokobohnen oder Kakao verzieren.

Am besten schmeckt die Creme, wenn diese über Nacht
gut durehgezogen hat. So das die Kekse auch schön weich sind.

Wünsche gutes gelingen!

   

Kommentare:

  1. Melitta ist super. Ich kaufe den mir immer wenn er im Angebot ist. Schade dass es die Selection nicht bei uns im Rewe gibt... Freu mich aber, denn ich durfte sie ja auch testen :) Bzw. teste noch. Habe jetzt drei Sorten probiert!

    AntwortenLöschen