Freitag, 27. Juni 2014

Pelikan Griffix Tintenschreiber im Test



Auf Facebook wurden bei PELIKAN
 80 Produkttester für 4 verschiedene
Schreibgeräten gesucht.
> Wachsschreiber
> Bleistift
> Tintenschreiber
> Füller

Ich hatte mich für den Tintenschreiber beworben.
Schon nach kurzer Zeit bekam ich eine Mitteilung,
das ich als Testerin dabei sein darf.
Mein Sohn freute sich sehr über die tolle Nachricht
und ich habe an Pelikan meine Adresse weitergeleitet.
Nach nur wenigen Tagen kam dann
auch schon mein Testpaket bei mir an.


Enthalten war 
 mit 2 Patronen 
Aufkleber Namensschild
und eine Broschüre.

sofort wurde der Tintenschreiber ausgepackt
Die Kappe von der Patrone nehmen und in den
Tintenfüller geben.
Die 2. Patrone auch mit rein geben,
damit die andere Patrone nicht rausrutschen kann.
Zuschrauben und schon kann das schreiben beginnen.

Mein Sohn hat nun mehrere Wochen den Tintenschreiber
getestet und würde diesen nicht mehr missen müssen.

Zu Anfang hatte er noch Schwierigkeiten,
da er meinte der Tintenschreiber würde auf
dem Papier leicht kratzen.
Bis er die richtige Stellung raus bekommen hat
und nun sehr schon auch damit schreiben kann.
Das "Gute-Laune-Gesicht" das sich auf jedem Schreibgerät
befindet, hilft Kindern den Stift richtig zu halten.
Wenn das Gesicht oben gut sichtbar ist,
liegen die Finger richtig in den Schreibmulden.

Der Tintenschreiber liegt sehr gut in der Hand.
Beim schreiben verkrampft sich die Hand nicht mehr.
Die Griffmulden sind gummiert und daher liegen die
Finger perfekt auf den Tintenschreiber.
Kein verrutschen der Finger mehr!

Der Pelikan Griffix Tintenschreiber ist 
ein qualitativ hochwertiges Produkt,
das ich jeden Eltern nur empfehlen kann.
Kinder haben mit diesem Schreibgerät Spaß beim schreiben
und auch das Schriftbild hat sich gebessert.

Erhältlich ist der Pelikan Griffix Tintenschreiber
in jedem Schreibwarengeschäft zum Preis von ca. 10,- €
Patronen (5 stck pro Packung) ca. 3,- €

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Vielen lieben Dank für diesen tollen Produkttest.
Mein Sohn hat sich riesig darüber gefreut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen