Mittwoch, 6. August 2014

Spee Color - einfach weniger sortieren - Produkttest



Bei TRND wurden 10 000 Tester
für SPEE Color - einfach weniger sortieren
gesucht. Ich hatte mich beworben
und bin dabei!!

Ich freute mich sehr, als ich mein Testerpaket
mit folgendem Inhalt erhalten habe:

1 x Spee Color Originalgröße
20 x Produktproben zum weitergeben
1 Dosierkugel
Marktforschungsunterlagen
1 Projektfahrplan

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~  ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Mit dem neuen Spee Color „Einfach Weniger Sortieren“ mit 
Anti-Farbtransfer-Formel können mehr unterschiedlich farbige 
Kleidungsstücke als bisher einfach in einer Wäschetrommel 
zusammen gewaschen werden.
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
> Colorwaschmittel in Gelform
> macht Wäschesortierren jetzt einfacher
> mehr bunte Textiliken als bisher können
gemeinsam gewaschen werden.
> die Anti-Farbtransfer-Formel
vermindert die Farbübertragung
zwischen bunten Textielen.
> Farbstoffe, die sich beim Waschen aus
den Textilien lösen, werden ausgespült
und nicht auf andere Kleidung übertragen.
> schnell löslich und somit ideal für Kurzprogramme
> seit Juli 2014 im Handel erhältlich!
> UVP 4,69 € - Qualität zum kleinen Preis


Auf der Rückseite der Spee Flasche befindet sich
die genaue Dosieranleitung.
(Leider ist das Etikett bei mir schon etwas mitgenommen,
da meine Flasche im  Paket ausgelaufen ist)

Das Color-Waschmittel wirkt
bei Temperaturen von 20°C bis 60°C.
Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich durch direkte
Dosierung auf den Fleck vorbehandeln.
Spee Color - einfach weniger sortieren
eignet sich für die Waschmaschine, aber auch für
die Handwäsche.

Für ein optimales Ergebnis gibt man
das Spee-Gel zusammen mit der
Dosierhilfe in die Waschtrommel.
Sollte man keine Dosierhilfe haben,
kann man das Gel auch anhand der Verschlußkappe
dosieren und direkt auf die Wäsche geben.

Ergiebigkeit:
1 l Spee Color einfach weniger sortieren
reicht für 60kg normal verschmutzte Wäsche
bei mittlerer Wasserhärte und einer 
Waschmaschinen-Beladung von 4,5 kg.

Bei Handwäsche und Einweichen
gibt man 40ml auf 10l Wasser

Was mir aber sehr gut gefällt
ist der Duft:

Die Kopfnote besteht aus Zitrone, Apfel und Pflaume.
Diesen Duft nimmt man als erstes war, aber leider 
verfliegt dieser auch wieder sehr schnell.

Die Herznote ist eine blumige Komposition
aus Lavendel, Jasmin,Lilie und Rose.
Diesen wunderbaren Duft nimmt man
wahr, sobald die Kopfnote verflogen ist.

Die Basisnote stabiliesiert die Grunddüfte
und lässt diese sanft ausklingen.
Diese setzen sich aus holzigen Nuancen zusammen:
Sandelholz und Zedernholz

Mein Fazit:
Normalerweise sortiere ich die Wäsche
in Schwarz, Weiß, Bunt und Rot extra.
Mit Spee habe ich die bunte Wäsche mit Rot
gemischt in die Waschmaschine gegeben,
hatte aber meine Bedenken, da Rot 
immer  gerne abfärbt.
Es kam alles sauber aus der Maschine
 und es war nichts verfärbt.
Auch mein 18 jähriger Sohn findet
das Spee Color super, weil es
das Waschen vereinfacht und er schon mal gerne
selber seine Wäsche wäscht.
Das Spee Color einfach weniger sortieren
hat uns nach mehreren Waschgängen schon voll
und ganz überzeugt.
Kein verfärben - kein Grauschleier.
Sehr gut gefällt mir der Duft, der nach dem Waschen
zwar noch sehr intensiv ist,
aber nach dem Trockner einen
angenehm frischen Duft hat, aber nicht mehr 
aufdringlich riecht.

Empfehlenswert finde ich das Spee Color
einfach weniger sortieren,
gerade für kleine Haushalte oder
auch für Rentner, die nicht mehr
die Menge an Wäsche haben,
wie Familien mit Kinder.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Vielen lieben Dank, das ich testen durfte.
  

1 Kommentar:

  1. Habe bisher nur positives von diesem Spee-Produkt gelesen... Ich hätte Angst, dass die Kleidung verwäscht aber wie man sieht scheint es ja wirklich zu funktionieren...

    AntwortenLöschen