Montag, 12. Januar 2015

Leschi Wärmekissen- Fuchs Noah im Test


  

Heute darf ich Euch ein tolles Produkt
aus dem Hause LESCHI vorstellen:



WÄRMEKISSEN - DER  FUCHS  NOAH

 Die Firma Leschi bietet ein umfangreiches Sortiment an.
Hier bekommt man Wärmekissen in den verschiedensten 
Farben und Formen. Auch Nackenkissen, Schals,
Kuschelkissen, Schlafmasken, Fussmuff, Eierwärmer
sowie auch Schlüsselanhänger.

So nun zu meinem Testprodukt:




Der Fuchs Noah
ist mit einer Weizenfüllung,
die aus 100% kontrolliertem Bio Anbau kommt.
Der Bezug besteht aus weichem Fleece.

Der Fuchs kann in der Mikrowelle oder aber auch im 
Backofen langsam erwärmt werden.
In der Mikrowelle 2 Min bei 600 W, 
im Ofen 15 Min bei 100 °C.

Der Fuchs Noah wärmt den 
Nacken dann bis zu 45. Min.

Auch auf dem Heizkörper gelegt, 
kann man diesen leicht erwärmen.



Gerade an den kalten, grauen Tagen
 möchte man gerne die wohlig warme 
Wärme spüren. Hierfür eignen sich
 die Leschi Wärmekissen optimal.
Zudem lösen diese Nackenverspannungen .



Vor 1 Woche hatte ich eine Verspannung 
an der rechten Schulter und der Schmerz 
ging rauf bis in den Nacken.
Ich habe 1 Tag lang regelmäßig meinen
kleinen Fuchs erwärmt und mir um den 
Hals gelegt. Die Wärme brachte eine
 sofortige Linderung.
Sehr angenehm finde ich auch 
den Duft  des Kissens.
Der Fuchs schmiegt sich so angenehm um
 den Hals, das ein wundervolles Gefühl ist.



Ich kann den Fuchs Noah nur
wärmstens empfehlen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erhältlich ist das Wärmekissen "Fuchs Noah"
im  Leschi-Onlineshop  und bei  Amazon
 zum Preis von 24,90 €
Fuchs Noah gibt es in 2 Farben:
Farbe rot: Feuer/Mitternacht
Farbe schwarz: Mitternacht/Mitternacht

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Impressum:
Leschi GmbH
Forster Str. 10
10999 Berlin-Kreuzberg
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vielen lieben Dank an Leschi,
die mir dieses wundervolle Produkt
unentgeldlich für meinen Blog
zur Verfügung  gestellt hat. Danke

Kommentare:

  1. Der Fuchs käme mir gerade recht :o) Schon seit einigen Tagen habe ich wahnsinnige Nackenschmerzen und war deshalb schon bei der Massage... Wärme tut ja auch besonders gut :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne den Fuchs könnte ich nicht mehr sein. auch mein Mann verwendet diesen regelmäßig, wegen seinen Nackenschmerzen. Denn kann ich echt nur empfehlen! LG

      Löschen