Donnerstag, 23. April 2015

Ariel Flüssig Colour & Style im TEST

  
 

  Bei blogabout.it wurde nach Bloggern gesucht ,
die das neue  Ariel Flüssig Colour & Style testen möchten.

Da ich gerne neue Produkte teste,
hatte ich mich beworben und freute mich sehr,
als ich die Zusage bekam, das ich bei den Testern dabei bin.

Schon nach kurzer Zeut kam meine
Testflasche bei mir an:




 Mit dem neuen Ariel Flüssig und der innovativen Fleck-weg Kappe

Flecken sind schnell in der Kleidung und wer Kinder hat, 
weiß wie die Kleidung oft aussieht.
Grasflecken, Schokoflecken, Tomatensoße auf der Hose
oder Filzstifte auf dem Shirt.
Aber nicht nur Kinder bringen Flecken in die Kleidung.
Schnell mal einen Kaffeefleck  oder Rotwein auf der Bluse.
Und wie geht es wieder raus?

Ich hatte ein T-Shirt meines Sohnes,
das mit Kirschsaft und Schokoladenflecken
bekleckert war.
Zudem noch eine Jeanshose mit Grasflecken.

Durch die Verbesserte Formel sollen bereits 95%
der Flecken bereits beim ersten Waschen entfernt werden.
 Durch die innovative Fleck-weg Kappe wird das vorbehandeln 
von schwierigen Flecken vereinfacht. 
So schreibt der Hersteller. Noch mehr Infos  findet man hier

Braucht man die Fleck-weg-Kappe wirklich?

 

Ich habe diese für meinen Test verwendet und es solle
eigentlich eine Erleichterung sein.
Das Ariel flüssig wird durch die Noppen auf dem Fleck
eingerieben und soll auch das Gewebe somit schonen.

 Die kleine Ausgussrinne ist sehr hilfreich, um die Flecken zu treffen 
und nicht zu viel Waschmittel zu verbrauchen.
Nach der Fleckenbehandlung muss man den Becher
sofort reinigen, damit das Ariel flüssig nicht antrocknet
und sich aus den Noppen leichtg entfernen lässt.

Kommen wir zu den Flecken:

Die Schokoflecken und Grasflecken sind
rausgegangen. die Kirschflecken leider nicht.
Wären es stärkere Grasflecken gewesen,
gleiche ich nicht, das ich es mit Ariel flüssig rausbekommen hätte.

Der Duft vom Ariel ist sehr angenehm und nicht aufdringlich.
Die Wäsche riecht danach angenehm frisch.

Für meine Flecken werde ich aber weiterhin bei
meinem zusätzlichem Fleckenmittel bleiben, 
dem ich schon seit Jahren vertraue.

Wäsche mit kleinen leichten Flecken
werde ich in Zukunft aber schon mit Ariel flüssig waschen,
denn kleine Verschmutzungen gehen wirklich gut raus
und ich brauche auch weniger Waschmittel.



Kommentare:

  1. Der Duft gefällt mir auch sehr gut, leider sind aber die Flecken nicht rausgegangen :o( Daher Test bei uns nicht bestanden! Und wenn ich die Kleidung vorbehandel, komme ich auch mit den 16 Waschladungen nicht mehr hin und dafür finde ich das Produkt auch ehrlicherweise gesagt zu teuer...

    AntwortenLöschen
  2. Mich hat es auch nicht überzeugt, hatte mehr erwartet. LG Romy

    AntwortenLöschen