Dienstag, 29. September 2015

Barilla Pesto Rustico im Test - Insider


  

Bei "Die INSIDER" konnte man sich für einen
tollen Produkttest bewerben und ich hatte Glück
und darf testen.

Ich freute mich sehr, als ich mein 
Testpaket erhalten habe.


Ich darf BARILLA Pesto Rustico testen

In meinem Paket waren 3 verschiedene
Barilla Pesto Rustica - Gläser,
ein Leitfaden, Rezepte und Gutscheine.


BARILLA Pesto Rustica 
AUBERGINE mit KRÄUTERN

 Zutaten:
Tomatenfruchtfleisch 45%, 
Zucchini 19%, Auberginen 13%, 
Karotten,Tomatenmarkkonzentrat 5%,
 Sonnenblumenöl, gelbe Paprika 2,7%, 
 Zucker, Salz, Zwiebeln, Sellerie




 

 BARILLA Pesto Rustica
MEDITERANES GEMÜSE

Zutaten:
Tomatenfruchtfleisch,
Gemüse 23,2% (rote Paprika 9%, gelbe 
Paprika 9%, getrocknete Aubergine 2,6%, 
getrocknete Zucchini 2,6%),
Sonnenblumenöl, Salz, getrocknete Zwiebel,
Petersilie, Zucker, Oregano 0,2%,
schwarzer Pfeffer.



BARILLA Pesto Rustica
GETROCKNETE TOMATEN

Zutaten:
Tomatenfruchtfleisch, Sonnenblumenöl
sonnengetrocknete Tomaten 9,8%,
Zwiebeln,Basilikum, Salz, Knoblauch, 
Zucker, Oregano 0,4% , Kapern.






Nährwertangaben                          je 100g
Brennwert                                              794 kJ / 192 kcal
Fett                                                         17,0g
davon gesättigte Fettsäuren                  1,4 g
Kohlenhydrate                                       6,8 g
davon Zucker                                        4,5 g
Eiweiß                                                   1,6 g
Salz                                                       1,55 g
Ballaststoffe                                          2,8 g

~~~~~~~~~~~~~
 Kein typisches Pesto – 
 ein echtes Erlebnis –
 so verspricht die Werbung !

Ich war schon sehr neugierig und habe
die 3 verwsschiedenen Pestos getestet.

~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Konsistenz der Barilla Pesto Rustica
ist nicht cremig, sondern eher stückig.

~~~~~~~~~~~~~~~

So nun zu den einzelen Sorten
und was ich damit zubereitet habe!

Barilla Pesto Rustica Auberginen mit Kräutern

Ich habe damit eine Nudelpfanne gezaubert:

300g Rigatoni
1 Glas Barilla Pesto Rustica 
Auberginen mit Kräutern
60g Ricotta
Parmesan
Petersilie

Zubereitung:
Die Nudeln in Salzwasser kochen. Abseihen.
Anschließend die Nudeln in eine heiße Panne mit etwas Öl geben und leicht anbraten. Das Glas Pesto mit Ricotta verrühren und über die Nudeln geben. Kurz miterhitzen und servieren.
Dazu Parmesan und Petersilie darüberstreuen.

Geschmacklich fanden wir das Pesto gut.
Das einzige, was etwas verwirrend war, war die Farbe.
Aber da ich das mit frischer Petersilie verfeinert hatte,
sah es doch sehr appettitlich aus.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Barilla Pesto Rustica Mediteranes Gemüse

Überbackenes Fischfilet mit Pesto und Mozzarella

Zutaten:
4 Fischfilet (Seelachs, Pangasius,...)
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
1 Glas Pesto Mediteranes Gemüse
2 Packungen Mozzarella
2 Tomaten
evtl. Oliven

Zubereitung:
Auflaufform einfetten.
Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und salzne und pfeffern.
In die Auflaufform schichten.
Das Glas Pesto gleichmäßig auf den Fisch verteilen.
Die Tmaten in Scheiben schneiden, darauflegen.
Oliven in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf den Fisch verteilen.
Mit den in Scheiben geschnittenen Mozzarella den Fisch bedecken.
 Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 - 30 Min. überbacken.
Dazu reiche ich Reis und Salat!

Geschmacklich war das Pesto da sehr sehr lecker.
Schmeckte uns sehr gut und werden wir wieder kaufen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Barilla Pesto Rustica Getrocknete Tomaten

Tortillini mit Pesto, Ruccola und Parmesan

Zutaten:
500g Tortellini mit Käsefüllung
1 Glas Pesto getrocknete Tomaten
100ml Sahne
1 Knoblauchzehe gehackt
Parmesan in Stücke gehobelt
100g Ruccola 
dickflüssiger Balsamico "Erdbeere"

Zubereitung:
Tortellini nach Packungsanweisung kochen und abseihen.
Öl in der Pfanne erhitzen und Knoblauch und Tortillini zugeben.
Pesto unterrühren. Sahne zugeben.Nach bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
Pfanne vom herd nehmen und den grob geschnittenen Ruccola unterrühren.
Auf Teller anrichten. Dickflüssigen Balsamico leicht drübergeben und mit Parmesan garnieren.

Das fruchtige des Balsamico hamoniert sehr gut zu den getrockneten Tomaten.

Hier waren wirsehr begeistert.
Geschmacklich ein Traum!

~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Fazit:

Normalerweise mache ich mein Pesto 
immer selber, denn ich konnte mir
nicht vorstellen, wie das fertige Pesto schmecken würde,
aber ich muss gestehen:
Es konnte uns überzeugen.
Vor allem das mit den getrockneten Tomaten.
Aber auch die anderen beiden überzeugten
durch ihren tollen Geschmack.

Werde auch in Zukunft gerne
die Barilla Pesto Rustia - Sorten
kaufen!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vielen lieben Dank an die Insider,
die mir diesen tollen test ermöglicht haben.
  ‪#‎barillapestorustico‬

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen