Dienstag, 13. Oktober 2015

Alpirsbacher - Brauerei - verschiedene Biersorten im test




ALPIRSBACHER  KLOSTERBRÄU

Hinter den alten Mauern des Alpirsbacher Benektinerklosters
wird Gourmet Bier nach alter Tradition der Abtei-Biere aus
exquisiten, heimischen Rohstoffen gebraut.

Ich durfte mich von der Qualität und der Vielfalt
überzeugen und bekam einen gemischten Kasten
zum Testen:

 
Folgende Sorten sind darin enthalten:




2 x Weizen Hefe Hell 0,5 l




1 x Weizen Hefe Dunkel 0,5l
1 x Weizen Kristall 0,5 l

1 x Weizen Hell Isotonisch

Egal welche Sorte Weizen mein Mann auch probiert hat, wer war von jedem sehr begeistert. Jedes Weizen hat einen ausgeglichenen Charakter und einen wunderbaren Geschmack.


1 x Kloster Zwickel 0,5l
ist ein ungefiltertes und naturtrübes Bier, das sofort in Flaschen gefüllt wird. Das Zwickel Bier besteht aus
85% untergärigem und 15% obergärigem Kellerbier  

1 x Kloster Starkbier 0,5 l
Das urig-kräftige Bier mit einem gehaltvollen Abgang sind die unverkennbaren Merkmale des Starkbieres. Hier wird eine hohe Stammwürze eingebraut und lange zur Reife gelagert. Das Bier hat eine wundervolle goldgelbe Farbe mit einer intensiven Würze.

1 x Kloster Dunkel 0,5 l
 ist eine außergewöhnliche Bierspezialität.


 

1 x Pils 0,5 l
1 x Pils 0,33 l

Das Pils  hat eine helle, sonnengelbe Farbe und den typischen fein-herben Geschmack. 
Das spritzige Pils mit seinem eleganten Hopfenbitter schon ab den ersten Schluck ist für jeden Pilsliebhaber.

Mein Mann ist mehr als nur begeistert.
Schon lange kein so guten Pils mehr getrunken.



2 x Alkoholfrei Isotonisch 0,33l

Das spritzige, leichte und kalorienarme Alkoholfrei von Alpirsbacher mit einer feinherben Hopfennote hat einen guten Pilsgeschmack, nur ohne Prozente.
Der typische pilsgeschmack leibt hier voll und ganz erhalten.
 

1 x Spezial 0,5 l
1 x Spezial 0,33l

Alpirsbacher Klosterbräu Spezial ist ein kräftiges Klosterbier mit einem runden, vollmundigen Geschmack und einem ausgeprägten Charakter.
Hier steckt die hohe Kunst des Brauens im Bier:
das berühmte Brauwasser und fein ausgewogene Rezeptur - damit lässt sich ein einzigartiges Bier brauen, was hier gut gelungen ist.





1 x Klosterweiss 0,33l
Ohne Kühlung wurde die fruchtig-frisches, obergäriges Bier gebraut . So entsteht auch heute noch eine besonders schmackhafte Weissbierspezialität: Die Alpirsbacher Klosterweisse.

1 x Klosterstoff   0,33l
Ein Leidenschaftliches Bier mit dem Plopp.
Mit naturreinen Zutaten, dem hohen Können der Braumeister und den modernen Brau-Technologien wird der Alpirsbacher Klosterstoff nach guten alten Brauch eines stark eingebrauten Märzenbieres hergestellt.

1 x Radler naturtrüb 0,33l
1 x Radler 0,5l

Die Radlerist eine Mischung aus 50% Exportbier und 50% Zitronenlimonade. Diese schmeckte mir hervorragend.

Die Naturtrübe Radler ist eine bsonders erfrischendes Biermischgetränk aus der Mischung von Alpirsbacher Klosterbräu und Zirtonen- & Orangensaft.
So etwas leckeres hatte ich bisher noch nie getrunken.
Davon könnte ich mehr vertragen.




2 x Kleiner Mönch 0,33l

Alpirsbacher Kleiner Mönch mit seinem weichen Malzaroma und einer strahlend goldgelbe Farbe zeugen von seinem sonnigen Gemüt.  Sein Geschmack ist gut abgerundet . Das verdankt  der Kleine Mönch nicht nur den ausgesuchten Karamell-Malzzutaten und dem hohen Stammwürzegehalt, sondern auch seinem   fein abgestimmte Rezeptur und ein besonderes Brauverfahren, das dem Kleinen Mönch zu seiner quirligen Unbeschwertheit verhilft.

Ein Bier, das auch mir als Frau sehr gut schmeckt.




Unser Fazit:

Egal, welche Sorte wir auch von Alpirsbacher Klosterbräu
probiert und genossen haben.
Es schmeckte uns jeder Bier sehr gut.
Geschmacklich ist jede Flasche hervorragend. 
Auch unsere Mittester (Freunde) waren sehr begeistert
und die Männer waren sich einig, das das Bier sehr "süffig" sei
und man mehr als nur 1 Flasche haben möchte.
Mich hat vor allem die Radler sehr begeistert.

Wenn Ihr auch gutes Bier trinken möchtet,
dann probiert doch mal das Alpirsbacher klosterbräu.

Diesen Kasten von Alpirsbacher Klosterbräu
gibt es >>HIER<< zu kaufen
zum Preis von 19,60 €


~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dieser Mischkasten wurde mir zum testen
unentgeldlich zur Verfügung gestellt.
DANKE





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen