Montag, 14. November 2016

Basen Citrate pur & Madena-Darmkur - ideal zur Unterstützung einer Diät




Effektiv und Gesund Abnehemen!
Säure-Basen-Haushalt und Darmflora optimieren.

Aber wie?

Ich bin leider übergewichtig und habe schon
verschiedene Diätformen versucht.
Leider waren diese nicht von langer Dauer
bzw. konnte ich meinen Darm nicht dazu bewegen,
mehr zu arbeiten.  Die normale Darmtätigkeit
und der Stoffwechsel arbeitet bei mir nicht richtig.

Gefahren für die Darmflora:
° Antibiotika: zerstört nicht nur schädliche Darm-
bakterien, sondern auch die nützlichen.
° Chlor im Leitungswasser desinfiziert nicht nur das
Wasser, sondern auch den Darm und reduziert
auch die gesunde Darmflora
° Übergewicht kann das Darmkrebs-Risiko erhöhen
° ungesunder Lebensstil wie Bewegungsmangel,
Schlafmangel und Stress
° Übersäuerung führt zu einer pH-Wert Verschiebung
und vertreibt die nützlichen Darmbakterien und Pilze.
° Lebensmittelunverträglichkeit können auch zu
Verdaungsbeschwerden führen
° künstliche Lebensmittelzusatzstoffe,
die in vielen Lebensmittel enthalten sind

Was kann ich dagegen tun?

Auf der Suche nach Hilfe für meinen Darm bin
ich auf MADENA aufmerksam geworden.

Die Informationen, die man auf der 
fand ich sehr interessant und wollte diese
Produkte gerne kennen lernen.

Schon nach kurzer Zeit erhielt ich ein tolles 
Testpake  mit  folgendem  Inhalt:


1 x MADENA Darmkur
1 x Basen Citrate pur

Die Madena-Darmkur
sorgt für einen gesunden und nachhaltigen Diäterfolg - ohne Hunger und ohne Jo-Jo Effekt. Das Abnehmen wird einfacher, wenn der Fettabbau optimal funktioniert.
MADENA-Darmkur ist geschmacksneutral. Dieses ist FREI von Süßstoffen, Emulgatoren, Füll - und Hilfsstoffen.



Verzehrempfehlung:
2 x täglich 12g Darmkur in 200ml Wasser einrühren und trinken.
Alternativ kann man auch 40g zu jeder Mahlzeit nehmen, um den Blutzuckerspiegel niegrig zu halten.



Aber nicht nur die Darmflora soll optimiert werden,
sondern auch der Säure-Basen-Haushalt.

Meist ist der Körper durch  viel zu viel
tierischem Eiweiß und Getreideprodukten
übersäuert. Durch unausgewogene Ernährung
und dadurch Übersäuerung dann bei den Blutwerten
die Werte der Harnsäure zu hoch sein,
so wie bei mir.
Dann können Schmerzen in den Knochen und
Muskeln auftreten, so wie auch im Bindegewebe.

besitzt beste Bioverfügbarkeit (Citratbasis)
mit einer einzigartigen Zusammensetzung
mit Magnesium (360mg), + Kalium (600g)
+Calium (260g) + Zink (5mg) + Vitamin D3 

Basen Citrate pur ist frei von Lactose, Maltodextrin, Saccharose, Süßstoff, Fructose und Natrium

Täglich morgens und Abends jeweils 1 Portionsbeutel in einem Glas Mineralwasser Medium oder Classic auflösen und trinken. Die ungelösten Teile müssen mitgetrunken werden. Diese lösen sich im Magen.


 🍎🍏🍓🍒🍐  🍎🍏🍓🍒🍐  🍎🍏🍓🍒🍐 

Ich habe nach wenigen Tagen mir einen Diätplan zurecht
 gelegt und  mit der Diät begonnen.

Meine Diät besteht aus sehr wenig Kohlenhydraten, 
dafür mehr Eiweiß wie Käse  und viel Gemüse und Obst.
Obst gibt es aber nur 1 x am Tag z.B. Mittags 
ach dem essen einen Apfel.
Fleisch gibt es nur 1 x in der Woche.
Zudem habe ich es mir angefangen nur noch 3 x täglich zu essen 
und die Zwischenmahlzeiten weg zu lassen.
Ein wichtiger Bestandteil der Diät ist, dass ich 
Madena-Darmkur und Basen Citrate pur täglich zu mir nehme.

Schon nach wenigen Tagen konnte ich feststellen,
dass die Darmtätigkeit in vollem Gange war.

Mitlerweile mache ich meine Diät schon
mehr als 4 Wochen.
Habe bis jetzt 8 Kilo abgenommen.
Ich fühle mich viel Vitaler .
Habe mehr Power - kein Sodbrennen mehr.
Mir geht es besser,
Habe mir auch schon Nachschub in der Apotheke
besorgt und werde noch 1 Monat weitermachen.

Erhältlich ist  Madena Darmkur und 
Basen Citrate pur in der Apotheke.

Auch 2 tolle Bücher sind dazu erhältlich.
Diese hören sich wirklich interessant an und
vielleicht kaufe ich mir diese noch.


**************************
Dieses Testpaket wurde mir unentgeldlich 
zum testen für meinem Blog zur Verfügung gestellt.
**D*A*N*K*E**



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen